Son Tovell News Ernte 2023

Das Jahr 2023 bescherte uns eine super Olivenernte quantitativ sowie qualitativ.

Das Wetter im Frühjahr 2023 war perfekt mit genug Regen. Während der Blütezeit im Mai hatten wir optimales Wetter ohne den Wind aus der Sahara. Mit lauen Lüftchen konnten sich die Olivenblüten gut bestäuben und bald entwickelten sich daraus die ersten kleinen Olivchen.

Der Sommer und der Herbst waren ziemlich trocken, so dass wir ab Mitte Juni bis Mitte September bewässern mussten.

Geerntet haben wir unsere Oliven grün Mitte Oktober. Daraus ist mit Pedros Hilfe wieder ein wunderbar cremiges Olivenöl in einer dunkelgrünen Farbe und mit der einzigartigen Picual-Schärfe entstanden.

Die Ernte 2023 haben wir in zwei Etappen abgefüllt. Die Oliven ernten wir immer morgens. Die frisch geernteten Oliven füllen wir zuerst in «cajas». Am Nachmittag desselben Tages werden die frisch geernteten Oliven von unserem Nachbarn Pedro in seiner Tafona zu Olivenöl verarbeitet. Ein Teil wird auch am gleichen tag in Bidons und Flaschen abgefüllt. Dieses Olivenöl verkaufen wir unter dem Namen Ca‘n Feliz aceite virgen extra. (Ca’n Feliz ist der Name von unserer Finca). Es ist dunkelgrün, cremig, hat einen unverwechselbaren Geruch nach frischen Oliven und Olivenblättern und ist leicht trüb, da wir es nicht filtern. Im Gaumen ist es leicht pikant, da wir ausschliesslich Oliven der spanischen Sorte Picual verwenden.

Der andere Teil des Olivenöls wird bis im Februar des darauffolgenden Jahres (etwa 3 Monate) in einem grossen Stahltank in einem ideal temperierten, dunklen Raum gelagert. So erreichen wir eine natürliche Filtrierung. Das heisst die Fruchtpartikel setzen sich während dieser Zeit unten im Tank ab und das daraus abgefüllte Olivenöl ist klar, etwas heller und etwas milder im Geschmack und im Gaumen. Auch für dieses Olivenöl verwenden wir ausschliesslich Oliven von der Sorte Picual. Wir verkaufen es unter dem Namen Son Tovell aceite de oliva virgen extra. Son Tovell heisst das Gebiet wo unsere Finca mit den Olivenbäumen und Pedros Haus, die Tafona und seine Olivenbäume stehen. Dieses Olivenöl ist D.O. zertifiziert. D.O. - Oli de mallorca - Denominación origen protegida - ist das Organ, welches die registrierte Olivenölproduktion in Mallorca kontrolliert. Nur Olivenöl, welches von D.O. zertifiziert und klassiert wurde, darf die Bezeichnung Mallorca enthalten.

Wir lassen für die Zertifizierung unseres Olivenöls jährlich eine physische und sensorische Analyse in Cordoba machen. Dies garantiert unsere Qualität «virgen extra». Oli de Mallorca macht vom D.O. zertifizierten Olivenöl eine zusätzliche Analyse, damit die Qualität für Mallorca garantiert ist.

Wir probieren unser Olivenöl so naturbelassen wie möglich zu produzieren, d.h. falls wir etwas spritzen müssen, z.B. gegen die Essigfliege, machen wir das nach den Normen der EU für Olivenölproduzenten, welche dies nur bis ende Juli erlauben. Es befinden sich keine Rückstände von Spritzmitteln in unserem Olivenöl.

Im Moment arbeiten wir daran, in Zukunft die Essigfliegen mit einer anderen Methode, bei welcher wir an die Baumstämmen einen Lockstoff anbringen, so dass die Essigfliegen gar nicht erst an die Oliven gehen.

Unser Ca’n Feliz Olivenöl ist seit Januar 2024 und das Son Tovell Olivenöl seit Ende März 2024 in der Schweiz im Verkauf.

Unsere Passion, ein qualitativ hochwertiges und naturbelassenes Olivenöl herstellen und verkaufen zu dürfen, stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Natur verhält sich jedes Jahr anders und die Produktion von naturbelassenem Olivenöl hängt von vielen kleinen Launen der Natur und «muchas otras cosas» ab.

Von Herzen

Sylvia und Beni Käslin